etiketschiller_nachhaltigkeit_header

Nachhaltigkeit garantiert mit Trägermaterial aus Papier

Bei der Produktion von hochwertigen Etiketten spielt das Trägermaterial eine wichtige Rolle. Es begleitet das Etikett von seiner Entstehung bis zur Fertigstellung. Das Trägermaterial ist somit der “Abfall”, der nach dem Verspenden der Etiketten entsorgt wird. Wir setzen in unserer Produktion über 90 Prozent Trägermaterial aus Glassinepapier ein, welches im Gegensatz zu einem PET- Träger einen bis zu 46 Prozent kleineren Kohlenstoff-Fußabdruck hat. So leisten wir einen aktiven Beitrag zur Nachhaltigkeit rund um den Globus.

Recycling von Glassine-Trägern

Aus altem Glassine-Träger ensteht neues hochwertiges Recyclingpapier.

Mehrere Tonnen Glassine-Träger werden von unserem Partner jährlich aufbereitet und in den Produktionskreislauf zurückgeführt. Mit dieser Maßnahme wird aus reinem Abfall ein Wertstoff!

Als umweltbewusstes Unternehmen ist es uns enorm wichtig, permanent die Möglichkeiten des Recyclings zu verbessern und Restmüll zu vermeiden um unserem ökologischen und ökonomischen Grundsatz treu zu bleiben und wertvolle Ressourcen der Umwelt zu schonen.

Nachhaltig zu sein behaupten von sich viele.

Wir möchten unsere Nachhaltigkeit durch Transparenz in der Mülltrennung belegen.
Folgende Wertstoffe werden bei uns gesammelt. Hier können Sie sehen, wieviel kg im Laufe eines Jahres zusammenkommen.

Werkstoffe in kg in CO²
Folienverpackung  3790
Gemischtes Papier & Karton 4220
240 g Karton  910
Silikonpapier  2760
Aluminium  160
Mischschrott  1170